Bärbel Kargoll-HaagWas ist Ayurveda?

Die ayurvedische Medizin ist eines der großen Vermächtnisse, das die Weisen des indischen Altertums der Menschheit hinterlassen haben. Als eines der ältesten wissenschaftlichen medizinischen Systeme der Welt kann sie mit einer langen Tradition an klinischer Erfahrung aufwarten: Neben der Behandlung von Krankheiten lehrt sie auch, was ein gesunder Lebensstil ist und wie ein langes Leben in Glück, Harmonie und Selbstverwirklichung erreicht wird.

Ayurveda lehrt, dass jeder Mensch die Kraft hat, sich selbst zu heilen. Diese Wissenschaft vom Leben bietet so jedem die Freiheit, durch Verstehen des Körpers und seiner Bedürfnisse seine Gesundheit zu erhalten oder wieder zu erlangen.

Grundlage ist das Wissen um die Tridoshas VATA, PITTA und KAPHA, der Ausdruck für die Elemente Äther, Luft, Feuer, Wasser und Erde, sowie die drei Gunas SATTWA, RAJAS UND TAMAS, die drei Grundkräfte der Natur, die stets ineinanderwirken und den Wandlungsprozeß von Entstehen, Bestehen und Vergehen darstellen.

Jeder kann an sich selbst beobachten, wie die eigenen Gewohnheiten (Ernährung, Schlaf, Tagesroutine, Verhalten in den Jahreszeiten) auf ihn wirken, was ihm gut tut und was ihm schadet.

So kann z. B. über die Nahrungsaufnahme, das Kleiden in bestimmten Farbtönen oder das Hören von bestimmter Musik Einfluß ausgeübt und ein Zustand der Wonne, der Zufriedenheit, des Glücks, der ruhigen Heiterkeit, der Selbstverwirklichung und der Erleuchtung erreicht werden.

SATTWA ist die lichte Kraft, die Klarheit, die Intuition und die Wonne.
TAMAS ist die Trägheit, der Widerstand, die Verwirrung.
RAJAS ist die Kraft, die Aktivität, die Energie, die alles bewegt, der Vermittler zwischen SATTWA und TAMAS.

Die Heilungslehre aus dem Himalaja beruht auf den Aspekten:

  • Engiftung des Körpers über das Lymphsystem, Haut und Darm
  • Wohlbefinden durch typgerechte Ernährung und Lebensführung
  • Aufbau der Körperkräfte Revitalisierung und Verjüngung mit hochwertigen Pflanzenextrakten und damit ein langes glückliches Leben.

>> Startseite  >> Seitenanfang